Studien für die Zukunft. Gestalten Sie mit.



Mit ihrer Teilnahme helfen Sie Informationen zu gewinnen und die Zukunft zu gestalten.
Hier können Sie sich über einige unserer aktuellen Studien informieren:



„IMIRA“: Befragung von Personen mit einer türkischen, polnischen, syrischen, kroatischen und rumänischen Staatsangehörigkeit zum Thema Gesundheit. Die Studie wird im Auftrag des Robert Koch-Instituts durchgeführt und findet in Berlin und Brandenburg statt.

Repräsentative Befragung von 1000 Haushalten in den Bundesländern Thüringen und Sachsen zum Thema "Wohnen und Wohnwünsche 2018".

Repräsentative telefonische Befragung von 3000 zufällig ausgewählten Privatpersonen in Deutschland zum Thema „HINTS Germany - Gesundheitsinformationen in Deutschland“ im Auftrag der Stiftung Gesundheitswissen. Die Studie wird in Zusammenarbeit mit dem Hanover Center for Health Communication durchgeführt.

Repräsentative Befragung von 500 Eltern bzw. Erziehungsberechtigten in Deutschland zum Thema „Die Zukunft von Kindern im gesellschaftlichen Alltag“ im Auftrag der Mauss Research.

"Versichertenbarometer 2018" - Bundesweite repräsentative Befragung von 1000 Privatpersonen ab 18 Jahren zum Thema Gesundheit, Zufriedenheit und Kritik zu Leistungen im deutschen Krankenkassenwesen". Die Studie wird im Auftrag der M+M Management + Marketing Consulting GmbH durchgeführt.
--> Ergebnisse des aktuellen

VERSICHERTENBAROMETER 2018



CONSULTIC, Industriemarktforschung, telefonisch: Sanitär- und Heizungsinstallateure, Maler, Tischler

Seit 1994 führen wir regelmäßig telefonische Hausbefragungen und Unternehmensbefragung zum Thema „Service und Leistungen von Geldinstituten“ im Auftrag von mehreren Finanzdienstleistern, Versicherungen und Geldinstituten durch. (Finanzmarktforschung)

Forschen für die Zukunft. Wir gestalten mit.



Projektunabhängig arbeiten wir eng mit Wissenschaftlern und Forschungsinstituten zusammen, um unsere Angebote ständig weiter zu entwickeln und auch eine Brücke zwischen Wissenschaft und Praxis zu schlagen.

Gemeinsam mit dem

GESIS – Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften

, der

TU Dresden

und dem

Robert Koch-Institut

arbeiten wir derzeit im DFG Projekt MiMoSe an Best-Practice-Guidelines, um einheitliche Standards beim Qualitätsmanagement von Telefonbefragungen in der Sozialforschung und Marktforschung zu etablieren.